• gfp management agenda 2015
  • Boom your business - der neue GfP-Folder
  • Academy 2015
  • Scrum|Eine agile Management Methode
  • Wir teilen unser Know-How!Auf follow.gfp.at können Sie entscheiden auf welche Art Sie mit uns in Kontakt treten möchten. Unkompliziert. Spam-frei. Kompakt.
  • Kundenstatements
  • Kundenstatements
  • Kundenstatements

GfP Blog

  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
Neueste Beiträge

Veröffentlicht von am in Heartbeat
Entscheiden | Teil 3

Strategien brauchen Entscheidungen:
Change ist nicht gleich Change. Manche Veränderungen, wie zum Beispiel ein Rebranding, sind nicht ganz so risikobelastet, wie zum Beispiel eine „Generalsanierung", wo die Existenz eines Unternehmens auf dem Spiel steht. Bei einem Change Prozess ohne Zeitmangel kann dann auch mal basisdemokratisch entschieden werden. In anderen Fällen bedarf es eines „chirurgischen Eingriffs", bei dem schnell und „diktatorisch" entschieden werden muss, weil die Zeit drängt und viel auf dem Spiel steht. Was zählt ist, sehr früh zu identifizieren, um welche Art von Change es sich handelt und welches Vorgehen dementsprechend angebracht ist.

Markiert in: Change
Aufrufe: 171
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Heartbeat
Sneak Peek: Ergebnisse Management Agenda

Nach beinahe 16 verstrichenen Wochen, einem Artikel im STANDARD und durchgängig überwältigender Resonanz, wurde die GfP Management Agenda 2015 heute geschlossen. Das komplette GfP Team möchte Ihnen für jede einzelne Teilnahme, für jede Ihrer aufgebrachten Minuten und Sekunden danken. In Zeiten, in welchen man von Online-Umfragen, Survey Panels, Rezensions-E-Mails etc. förmlich überflutet wird, ist die Beteiligung an einem (bis zu) 64 Items Fragebogen sicherlich nicht selbstverständlich.

Aufrufe: 260
Bewerte diesen Beitrag:
1

Veröffentlicht von am in Heartbeat
Entscheiden | Teil 2

Führen heißt entscheiden


Entscheiden ist in der Führungsetage in den vergangenen 20 Jahren zunehmend prekärer geworden. Das Wort prekär kommt ursprünglich aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie „bitten, anrufen". Im übertragenen Sinne steht es für eine heikle und unsichere Lage. Man kennt diesen Terminus eher aus dem Arbeitnehmerbereich, wo er für unsichere finanzielle Verhältnisse steht. Doch passt er auch beim Thema Entscheiden wie die Faust aufs Auge.

Aufrufe: 265
Bewerte diesen Beitrag:
1

Veröffentlicht von am in Heartbeat
Entscheiden | Teil 1

Lernen Sie Ihr persönliches Entscheiderprofil kennen
Jeden Tag treffen wir eine Menge Entscheidungen. Sei es, einen Kaffee aus gefühlt hundert Varianten bei Starbucks zu wählen, zu entscheiden, ob man heute mit dem Rad oder den Öffis zur Arbeit fährt oder was man im Team Meeting bespricht oder weglässt. Entscheidungen sind Teil unseres Alltags und wenn wir bei der Kaffeewahl ewig brauchen oder uns falsch entscheiden, hat dies keine großen Konsequenzen. Bei den großen Entscheidungen hingegen, die viel Einfluss auf die Zukunft haben können, sollten wir besser unseren persönlichen Entscheidungsstil kennen, um unser Potenzial auszuschöpfen.

Aufrufe: 367
Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Heartbeat
5 DO's im Verkauf
  • Die innere Einstellung: Kunden sind Ihre Freunde, nicht Ihre Feinde

Scheinbare Selbstverständlichkeiten sind keinesfalls selbstverständlich: zum Kunden | zur Kundin höflich sein, auf ihn | sie zugehen, ihn | sie proaktiv beraten. Noch immer gibt es VerkäuferInnen, deren innere Einstellung nicht die Freude am Verkauf widerspiegelt. Als VerkäuferIn haben Sie eine wunderbare Aufgabe:

Aufrufe: 412
Bewerte diesen Beitrag:
0

Weiter zum GfP Blog ...

academy seminare

Unsere aktuellen Empfehlungen

 

 

Weiter zur GfP Academy Seite