Lernchancen für Teams schaffen und begleiten (NEU)

Mit »digitalen Boxenstopps« zum Hochleistungsteam.

In herausfordernden Situationen verlassen wir unsere Komfortzone. Einige springen dabei über den eigenen Schatten, andere ziehen sich zurück und versuchen in ihrem präferierten Modus Operandi zu verharren. Fix ist, dass in solchen Zeiten die eigenen Arbeitspräferenzen sichtbar werden.
Welche aber genau sind diese Präferenzen und welche Verhaltensmuster verstärkt das verteilte Arbeiten mit der Hilfe digitaler Tools? Und vor allem – was verrät es über die Zusammenarbeit von Teams und wie können wir die Chance nutzen und Lernen ermöglichen?

Zielsetzung

In diesem Workshop werden Elemente aus dem agilen Leadership vorgestellt, die ein rasches Anpassen an sich verändernde Gelegenheiten ermöglicht. Führungskräfte, Coaches und Moderator*innen kennen unterschiedliche Methoden für rasche Lernschleifen und können diese in Teams in Form eines »digitalen Boxenstops« einsetzen.

Inhalte

  • Elemente von Hochleistungsteams: Kommunikation, Zusammenarbeit und Entscheiden
  • Reflexion zu den Fragen:
    • Was und wie können wir lernen?
    • Wovon möchten wir bewusst Abstand nehmen?
    • Was möchten wir unbedingt beibehalten?
  • Ableitung und Entwicklung von konkreten Maßnahmen, um die Erkenntnisse auch in der Praxis umzusetzen
  • Vorstellung beispielhafter Tools für die Begleitung eines »digitalen Boxenstops«

Methodik

Interaktive Impulse, Kleingruppenübungen und -reflexionen in Breakout Sessions, Gruppendialog und Erfahrungsaustausch, Arbeitsaufträge zwischen den Sessions für den Transfer in das eigene Einsatzfeld