Agiles Arbeiten im Alltag -advanced (NEU)

Lernen ist tun - tun ist lernen.

»Wirkliches« Lernen heißt Tun. Es gibt keinen anderen Weg, um Kompetenz aufzubauen. Kein Training, kein Coaching, keine Checkliste etc. kann uns abnehmen, dass wir uns praktische Erfahrung im Anwenden suchen müssen. Das entspricht auch dem agilen Vorgehen. Um die Inhalte von »Agiles Arbeiten im Alltag« zu verinnerlichen bietet dieses Format den notwendigen Rahmen. Unterstützt und im abgesteckten Rahmen (»Sandbox«) können Sie Erfahrungen in der Anwendung sammeln.

Zielsetzung

Jetzt geht es um tun und anwenden! Sie können die bereits erfahrenen agilen Arbeitsweisen praktisch in einem Lernumfeld anwenden, dieses nun leicht in Ihr Arbeitsumfeld übertragen und auch andere in Ihrem Umfeld dabei unterstützen.

Inhalte

Es geht um dieselben Inhalte wie im Training »Agiles Arbeiten im Alltag«, allerdings steht die praktische Anwendung sowie die Übung und Reflexion im Vordergrund. Schwerpunkte dabei sind:

  • Meetings: Daily-Standup, effektive Moderation und Follow-through
  • Planung: Ziele definieren, kurze Zyklen, Kanban Board
  • Workshop: ein agiles Workshop-Setting als Alternative zur klassischen Moderation durchführen
  • Prinzipien eines agilen Teams umsetzen
  • Rollen in einem agilen Team leben
  • Retrospektive als Lernmethode im Team anwenden

Weiterführung:

Absolvent*innen von unserem Seminar »Agiles Arbeiten im Alltag« können an dem Seminar als Co-Berater*innen mitwirken.