Stressmanagement oder der rechte Umgang mit Zeit

Beruflicher Erfolg und persönliche Zufriedenheit durch effiziente Arbeitstechnik und konsequente Selbstführung in einer zunehmend digitalen Welt.

Fragen Sie sich auch oft, wo ist die Zeit geblieben? Und was ist eigentlich Zeit? Wohin fließt die Zeit? Mit einem Seufzer wird uns bewusst, dass das Leben an uns vorbeirast. Die Erfahrung, dass die Zeit knapp ist, macht uns zu schaffen. Unzählige Medienberichte sind voll zu diesen Fragen. Eile und Geschwindigkeit, Zeitnot und Arbeitsdruck nehmen uns gefangen, jagen uns von Termin zu Termin.  Jeder von uns reagiert auf Belastungen anders. Wie kann man erkennen, dass (ungesunder) Stress im Anmarsch ist? Im Lauf des Jahres, an besonderen Tagen oder bei schönen Begegnungen, wird uns bewusst, wie kostbar die Zeit ist und wie rasch sie vergeht. Zeit ist jenes Gut, von dem wir in jedem Moment alle exakt gleich viel zur Verfügung haben. In unserem schnelllebigen Leben wollen wir Zeit gewinnen.

Diese Frage beschäftigt viele Menschen, vor allem im Berufsleben. Die Digitalisierung von Prozessen in der Arbeitswelt und von privaten Aufgaben ist nicht nur ein Segen. Unzählige Mails, Telefonanrufe und Videokonferenzen am Arbeitsplatz oder im Homeoffice fordern uns. Mobile Arbeit entgrenzt Zeit und Ort. Der Piepston des Smartphones zerstückelt zunehmend den Tag, weil man ständig reagieren soll oder will oder muss? Belastender negativer Stress und Burnout sind Themen, die immer häufiger vorgebracht werden. Beides belastet die mentale Verfassung, die Gefühlswelt und den Körper. Die Prävention und die Beseitigung solch belastender Stress- und Verhaltensmuster sind Voraussetzungen für beruflichen Erfolg.

Zielsetzung

Sie entdecken durch den Austausch mit dem Berater und die praktischen Erfahrungen der Teilnehmer*innen die eigenen Stressreaktionen sowie Ihre persönlichen Optimierungspotenziale im Umgang mit der Zeit. Dabei geht es ebenso um den beruflichen Erfolg, wie um Lebensqualität, Gesundheit und das individuelle Wohlbefinden. In diesem Seminar arbeiten Sie an Ihrer Grundeinstellung im Umgang mit Ihrer Zeit und der Zeit anderer. Die Erkenntnisse aus der Stressforschung können Sie in der zunehmend digitalen Welt unmittelbar anwenden. Sie lernen effiziente Methoden und Werkzeuge kennen, mit denen Sie Ihr gewohntes Lebens- und Arbeitssystem ergänzen, ausbauen und deutlich spürbar verbessern können.

Inhalte

  • Um was geht es? – Existenzieller Umgang mit der Zeit
  • Einsichten, Gesetzmäßigkeiten und Dimensionen von Zeit
  • Die Anderen und ich – Betrachtung des eigenen Lebens aus höherer Perspektive
  • Das Phänomen Stress und die Folgen. Wahrnehmung von akuten Belastungsreaktionen
  • Jahresrythmus und Planung des Jahres
  • Setzen von persönlichen Prioritäten und Finden der richtigen Ziele
  • Erstellung von Monats- und Wochenplänen zur Navigation
  • Die rechte Tagesstruktur und die Macht der inneren Uhr
  • Handlungsoptionen zur (Rück-) Gewinnung von persönlicher Zeit
  • Wie gehe ich mit Zeitdieben, Zeitverschwendung und negativen Stress um?
  • Effiziente Arbeitstechnik – den Überblick behalten, nichts vergessen, alles umsetzen
  • Psychische Erste Hilfe zur Stress-Reduktion
  • Selbstkontrolle und Reflexion zur Verbesserung der eigenen Verhaltensmuster