FührungsWerkstatt - akut ONLINE

Richtig führen genau jetzt - in Zeiten der Pandemie!

Gute Führung ist immer gefragt, jetzt aber besonders!  In den Unternehmen sind wir mit doppelten Herausforderungen konfrontiert: Homeoffice zwingt so gut wie alle Unternehmen, virtuell führen zu müssen. Führung muss über Distanz stattfinden, meist über digitale Kanäle. Darüber hinaus gilt es auch, mit der Krisensituation und der oftmals erhöhten Belastung der Mitarbeiter*innen umzugehen. Die Erschöpfung aller Personen nimmt zu, Leistungsgrenzen sind erreicht. Die schlechte Nachricht: wir müssen in dieser Situation noch einige Zeit lang aushalten.

Fragen sind dabei:

  • Wie halte ich das Engagement meiner Mitarbeiter*innen hoch, auch wenn wir einander nicht sehen?
  • Wie verhindere ich Erschöpfung und Lethargie?
  • Wie kann ich Zuversicht und Orientierung geben, obwohl die Zukunft voller Fragen ist?
  • Wie kann ich neue Mitarbeiter*innen an Bord holen – oder auch mich von Mitarbeiter*innen trennen, ohne dass wir einander persönlich treffen können?
  • Wie gehe ich mit Spannung und Konflikten um?
  • Wie sorge ich für Motivation?
  • Wie führe ich meine Mitarbeiter*innen-Gespräche?
  • ... 

Führungskräfte haben hier eine besondere Stellung inne. Sie können darauf einwirken, dass die Leistungsfähigkeit erhalten bleibt, Mitarbeiter*innen dem Unternehmen verbunden bleiben, ein »organisationales Burnout« verhindert wird, Chancen erkannt und genutzt werden.
Es geht nicht um völlig andere Führungsleistungen, aber einige Aspekte sind nun besonders wichtig, die bei Führungskräften meist nicht zum Standardrepertoire gehören und oft übersehen werden. Aufgrund der eigenen Betroffenheit übersehen Führungskräfte gerade in derartigen Ausnahmezeiten ihre zentrale Rolle. Das Entscheidende ist, die »Gratwanderung« zwischen Unterstützung und Schutz einerseits und Aktivierung und proaktiver Gestaltung andererseits aufrecht zu halten. Und das ist alles andere als einfach!
 
Seit über 20 Jahren unterstützen wir im Rahmen der GfP FührungsWerkstatt  Führungskräfte dabei, die situativ erforderlichen eigenen Führungsleistungen wirkungsorientiert auszuwählen und zu gestalten. Daran angelehnt werden in diesem Compact-Zyklus die wirksamsten Skills, Werkzeuge und Verhaltensweisen vermittelt, um die aktuelle Situation optimal zu gestalten.

Zielsetzung

Die Teilnehmer*innen kennen die wichtigen Ansatzpunkte für wirksame Führung in der aktuellen COVID-19 -Situation, haben die relevanten Führungswerkzeuge geübt und können diese unmittelbar in ihren Führungsalltag integrieren. 

Inhalte

1.    Werkstatt:

  • Spezielle Herausforderungen und Kommunikation in der virtuellen Führung 
  • Führung unterschiedlicher Persönlichkeiten aus der Distanz
  • Führen in der Krise
  • Rituale für mehr psychologische Sicherheit im Team 
  • Erschöpfungszustände im Team und Gegenmaßnahmen entwickeln

2.    Werkstatt:

  • Praktische Agilität - von der Geschäftigkeit zur Wirksamkeit (Orientierung geben, Ziele setzen und erreichen, …)  
  • effiziente und effektive Kommunikationsstrukturen – Meetings, schwierige Gespräche, Reviews, ...  

3.    Werkstatt: 

  • Zukunftsorientierung trotz vermeintlicher Nicht-Planbarkeit
  • erforderliche Veränderungen erfolgreich managen und führen
  • »Mein Steuern« - mein Beitrag zum Unternehmenserfolg

Zielgruppe

Führungskräfte, die Erfahrung aus dem Führungsalltag mitbringen und die eigene Führungstätigkeit in der aktuellen Situation optimal ausrichten wollen. Besonders Absolvent*innen der GfP FührungsWerkstatt sind auch als Zielgruppe angesprochen.

Methodik und Vorgehensweise

Es finden 3 Module im Wochenrhythmus statt, die online durchgeführt werden. Jedes davon dauert 1 Tag mit jeweils 4 interaktiv gestalteten Remote-Sessions zu á 90 Minuten. Dabei werden in kompakter Form Instrumente vorgestellt, Empfehlungen für den konkreten Führungsalltag vermittelt und entsprechende Fertigkeiten geübt.
Zusätzlich empfehlen wir eine individuelle Unterstützung durch Coaching, das zusätzlich vereinbart werden kann. Die Trainer*innen und Berater*innen stehen dafür zur Verfügung.

Weitere Informationen

Sie haben noch Fragen oder wollen mehr wissen? Gerne stehen wir für Information und Beratung zur Verfügung. Melden Sie sich einfach unter info@gfp.at